Gute Nachrichten

Im L14/2 direkt gegenüber der Christuskirche kann man schon ein Weilchen wieder Klamotten tauschen und sich zeigen lassen, wie man Lieblingsstücke wieder reparieren und so noch ganz lange Freude an seinen Sachen ( Nähmaschinen, Fahrräder, Geräte, ....) haben kann. Schaut´doch mal rein ....

Cordula Widmann

Ich bin dankbar, dass wir schöne Urlaubstage hatten, ohne Unfall, Not oder Krankheit.

Pfarrer Stefan Bürger

Journey to Fulda is not about the city we are going to arrive to, it's about the memories we make getting there.

In these bad times we found more time to spend togather.

Luka und Miriam

Wieder Freunde und Familie treffen

Martina

Kultur findet Stadt ein besonderes Angebot in dieser Zeit von der Stadt Fulda und dem Kulturzentrum Kreuz im Museumshof!
Es war und ist ein besonderes Erlebnis für alle die Kultur vermisst haben!
Danke an alle Akteure!

Edith Bing

Ich unterstütze meine Frau in ihrem Pflegedienst und Ihrer Seniorentagespflege. An dem Tag als die Tagespflege wieder öffnen durfte, habe ich die Gäste morgens abgeholt. Es war sehr emotional, nach Monaten die Gäste glücklich und gesund wieder zu sehen. Das strahlen der Augen und das Lächeln der Gäste war ein unbezahlbares Gefühl.

Andreas Goerke

Es ist grandios, dass sich die Menschen trotz aktueller coronabedingter Einschränkungen sowie daraus resultierenden individuellen Spannungen für ein nachhaltiges und umweltbewußtes Leben einsetzen.

Nine Vey, Erneuer-Bar

Nach dem Online-Semester ist nun endlich wieder ein "echtes" Treffen in der ESG möglich!

Theca Sihomling

Die ernome Hilfsbereitschaft so vieler Menschen aus nächster Nähe erleben zu können, das hat mich in den letzten Wochen sehr beeindruckt. Es steckt so viel Gutes in uns Menschen - das konnte man gerade in dieser Krise wieder beobachten. Wie sehr man einander hilft auf den Nächsten achtet, das ist so wertvoll – auch für den Alltag nach der Pandemie.

Michael Brand, MdB

Heute wieder gemerkt: Es sind doch die kleinen Freuden die im Leben entscheidend sind.

Max

Ich freue mich, dass wir unseren Gästen wieder viel Stadterlebnis anbieten können. Kirchen, Museen und Sehenswürdigkeiten sind wieder offen und Staftführungen dürfen wieder stattfinden. Gastronomie und Hotellerie steht allen Gästen offen und die Kolleginnen und Kollegen dort freuen sich wieder Ihre Rolle als Gastgeber ausfüllen zu können.

Elisabeth Schrimpf, Fuldaer Tourismus- und Kongressmanagement

Wir, die Evangelische Jugend Fulda, sind kreativ geworden und haben ein tolles Sommerferienprogramm zusammengestellt. Theater, Kanutour, Ferienspiele und noch mehr. Ich freu mich schon!

Janine Frisch, Evangelische Jugend Fulda

Für uns ist der bevorstehende Familienurlaub eine gute Nachricht. Viel Zeit miteinander und Auszeit für alle, da freuen wir uns drauf.

Familie Drescher/Weigelt

Heute, am 3.7.2020, ist der kleine Kasimir auf die Welt gekommen.

Jana

Ich habe heute schaukeln gelernt.

Armina

Mit großer Dankbarkeit an Gott, unseren Herrn durften wir drei junge Menschen im Namen von Jesus Christus taufen in ihrem Heimatort. Bei den B.A.S.E. Jugendgottesdiensten wurde ihr Glaube vertieft und zieht Kreise.

Agnes Maslinski

Meine gute Nachricht:
Gott ist auf deiner und auf meiner Seite
und er liebt es, uns zu beschenken,
uns zu helfen und uns das zu geben,
was wir in unserem Alltag
in gewissen Situationen benötigen.
Darauf ist Verlass!

Sr. Dominika, Vinzentinerin aus dem Mutterhaus in Fulda

Wie gut es ist, sich bewegen zu können, im Geist, im Bewusstsein und mit dem Körper!

Andrea Leßmöllmann

Nach einer regenreiche Woche scheint heute die Sonne. Der Schlossgartengottesdienst kann stattfinden. Unter blauen Himmel feiere ich meinen ersten Live-Gottesdienst nach vielen Wochen "nur" Homegottesdiensten. Es macht Spaß mit vielen Gott zu loben und zu feiern. Gott sei Dank, der dies ermöglicht hat!

Claudia Schortemeier

Meine gute Nachricht ist, dass ich mich jetzt endlich wieder mit meinen Freunden treffen kann.

Ben

Es gibt uns noch! Das Geburtshaus und Familienzentrum feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Unser Team ist glücklich trotz der angespannten Lage weiter für werdende Eltern und junge Familien in verschiedenster Form da sein zu dürfen. Nach vermehrten Onlinekursen können wir mit ausgewählten, kleinen Präsenzangeboten langsam wieder starten

Dorothea Silbersack, Geburtshaus und Familienzentrum Fulda

"Wenn du denkst es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein Lichtlein her."
Mein Lichtlein ist grade meine gute Freundin aus dem Westerwald.

Magreth Engel

Ich habe jetzt Urlaub und damit endlich wieder ganz viel Zeit für die Familie!

Matze

Ich werde bald in der Christuskirche getauft und freue mich schon drauf!

Finn

Die ersten Kirschen an unserem Baum und einzelne rote Johannisbeeren sind reif. Ein echtes Fest für meine Enkelkinder, die begeistert durch den Garten laufen und selbst pflücken.

Elisabeth Koch

Hurra, die Kantine im Landratsamt Fulda ist ab Montag, den 16.06.2020, nach drei Monaten wieder offen. Insbesondere freuen sich die Senioren*innen nicht nur über das gute Essen ( von Firma Grümel ), sondern auch über die sehr wichtigen sozialen Kontakte und Gespräche beim Mittagessen

Reinhard Heidorn

Die Vögel kommen wieder an mein Vogelhäuschen. Sie haben sofort gemerkt, dass ich wieder da bin und kommen mich besuchen.

Frau S.

Im Heimattiergarten gibt es grade 12 Lämmchen zu bestaunen - so putzig!

Julia Schulz

Wir können unsere Oma Jutta endlich wieder im Pflegeheim besuchen.

Renate Z.

Nach dem Regen kam die Sonne hervor!

Karin

Wir Akteure des Stadtteiltreffs Nordend freuen uns, das wir nach einer dreimonatigen Coronapause wieder ein Stammtischtreffen ausrichten konnten. Es war ein informativer Abend trotz der Abstandsregeln.

Reinhard Heidorn

Der Regenspaziergang!
Der wundervolle frische Duft, das Geräusch der Tropfen auf Kapuze und im Gesträuch, die sonstige Stille, die silbrige Atmosphäre - unverwechselbar - geh los und ich verspreche dir: Niemand wird dir begegnen. Nur du dir selbst.
Dankbarkeit!

Andrea Leßmöllmann

Ich bin froh,
wieder im Museum zu arbeiten.

Tanja Tausch

Mein Kindergarten ist wieder "gesund".

Anna, 4 Jahre

Wusste ich bisher nicht: Es gibt biologisch abbaubare Luftballons - finde ich eine schöne kleine gute Nachricht für die Umwelt und alle Luftballonliebhaber*innen

Jana Koch-Zeißig

Ein unverhofftes Lächeln, wie ein warmer kleiner Wind rettet meinen Tag, aus Arbeit, Haushalt, Kinderprogramm und dem ständigen Bemütsein das Beste zu geben. Die gute Nachricht: Ich bin nicht allein. Der heilige Geist umfängt mich und trägt uns auch wieder morgen in einen neuen Tag, mit mindestens einem kostbaren Moment, der Leben spürbar macht.

Heike Krannich

Heute mit vielen Menschen einen tollen Pfingstgottesdienst im Auto gefeiert. Der Heilige Geist wehte übers Fuldaer Messegelände.

Jana Koch-Zeißig

Fürchtet euch nicht und erschreckt nicht! Habe ich's dich nicht schon lange hören lassen und es dir verkündigt? Ihr seid doch meine Zeugen!

Jesaja 44,8

Tag der Nachbarn
Heute ist ein schöner Nachmittag zuende gegangen.
Unter dem Motto "Ohne dich fehlt ein Stück - Bleib ein Stück vom Ganzen" konnten sich Freunde und Nachbarn der MÜTZE (Mütterzentrum, Familienzentrum, Stadtteiltreff) selbstgebackene Kuchenstücke abholen.
Freunde und Nachbarn holten sich Kuchen und schwatzen auch ein Wenig.

Katharina Rapp, Die MÜTZE

Post bekommen, per Hand geschrieben, ist wunderschön! Vielen Dank.

Jeder Ausdruck von "Ich denk an dich" zaubert ein Lächeln in mein Gesicht und schenkt gelebte Hoffnung. Gerne schenke ich diese weiter.
Auf bald wieder!

Andrea Leßmöllmann

Nach einer halben Stunde in der Warteschleife einer Kundenhotline hatte ich einen sehr freundlichen und gut gelaunten Mitarbeiter am Telefon. Auch diese Arbeit muss alles andere als leicht sein in diesen Tagen. Bleiben Sie so fröhlich und gesund!

Björn Henkel

Sie lesen hier nur die online eingereichten guten Nachrichten.
Kommen Sie doch mal in der Christuskirche vorbei! Dort finden Sie in einer schön gestalteten Kunst-Installation auch all die analog formulierten guten Nachrichten.

Lars Rilke

Meine gute Nachricht
Ich habe einem lieben Menschen den ich seit Jahrzehnten mit grosser Achtung kenne kleine Besorgungen erledigt und Gespräche am Telefon geführt
Nun wurde mir das "Du" angeboten! ich war überrascht und berührt!

Edith Bing

Der Stadtteiltreff im Nordend ist fast fertig!
Wir freuen uns im Nordend dass wir im "Sozialen Zusammenhalt" nun uns engagieren koennen!

Edith Bing

Gute Nachrichten des Kirchentags:
Für den 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt gibt es trotz der coronabedingt schwierigen Lage bereits 650 Bewerbungen mit Veranstaltungsvorschlägen von kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Gruppen und Verbänden. Das ist eine wirklich tolle Auswahl und einige Bewerbungsverfahren laufen ja noch

Mario Zeißig, Leitung Kommunikation DEKT

Der Stadteiltreff Innenstadt ist ein Ort an dem Menschen andere inspirieren dürfen und können. Während des Shutdown inspiriert der syrische Modedesigner Ayman Alsaleh, dass Menschen ihre individuelle Alltagsmasken nähen. Seine Ideen kann er im Stadtteiltreff der Innenstadt umsetzen und inspiriert dreimal wöchentlich Männer und Frauen zum Nähen.

Ingeborg Gutberlet, Stadtteiltreff Innenstadt

Die Wiedereröffnung des Museums am 7. Mai und die Verlängerung der Sonderausstellung „Haimberg“ ab dem 19. Mai sind unsere guten Nachrichten.

Dr. Frank Verse - Vonderau Museum Fulda

Nähstube der AWO liefert Stoffmasken für Altenzentren
Das Engagement war überaus vielfältig. Da nähte die junge Frau zusammen mit ihrer Mutter, die Rentnerin teilte sich Zuschnitt und Näharbeit mit ihrer Schwester, die Flüchtlingsfrau mit ihren 6 Kindern beteiligte sich und auch die über 80jährige packte ihre Nähmaschine aus.

AWO Fulda

Gute Nachricht aus der Zitrone: Basteltüten zum Mitnehmen im Zitronenmanngässchen!
Um Langeweile und Lagerkoller zu vermeiden, bieten wir eine Basteltüte pro Woche kostenlos an. Darin finden sich Ausmalbilder, kleine Bastelaktionen, das nötige Material (z.B. Strohhalme, Wäscheklammern, usw.) sowie Spielanleitungen für Zuhause.

Kindertreff Zitrone

Aktion: „Wundertüten“ . In der "Mütze" gibt es alle zwei Wochen eine komplett zusammen gestellte Wundertüte mit Vorlagen und Material für verschiedene Bastelideen, Spielideen, Koch- und Backrezepte. Die Tüten werden vorbereitet und alle interessierten Familien können anrufen und sich eine Tüte abholen.

Anette Witzel - Mütterzentrum e.V.

Wir haben die Corona-Zeit genutzt, um für Ziehers-Nord einen eigenen Instagram-Kanal anzulegen. Hierüber wollen wir informieren, was im Stadtteil los ist und bestenfalls mit den Bewohner*innen ins Gespräch kommen. Unterhaltungsangebote, Kreativtipps und Wissenswertes rund um Ziehers-Nord, das ist die Idee.

Ziehers Nord

Die Idee:
„Digitaler Kinder- und Jugendtreff“
Unsere Idee besteht darin einen “Digitalen Kinder- und Jugendtreff“, vereint aus fast allen sozialen Einrichtungen der Stadt Fulda, nicht nur zu Corona-Zeiten neu zu gestalten und gemeinsam aufzubauen.

Yannick Eisenhuth

Guten Morgen aus Fayetteville, N.C., ich lese jeden tag die Fuldaer Zeitung und natuerlich auch die Kirchenseite ,waere es moeglich die Gottesdienste auch ueber Facebook Live zu senden ,damit wir hier in Amerika auch den Gottesdienst mit feiern koennen , das waere ganz toll, ich bin in der Lutherkirche getauft und konfirmiert worden , vielen Dank

Claudia E. Doyle

Das gute an der Pandemie ist, daß der Mensch wieder lernt Mensch zu sein. Nächstenliebe ist wieder stärker geworden, und alle helfen sich untereinander.

Olaf Trägler

Zu Himmelfahrt: Jesus geht zu seinem Vater. Das heißt für mich, dass er den Überblick hat. Welch eine gute Nachricht!!!

Pfarrer Stefan Bürger

Die Kirche – ein wundervoller Ort zur Besinnung und Erholung

Martin Lorenz

Meine gute Nachricht heute: Ich habe einen Frisörtermin bekommen. Dankbar!

Stefan Bürger

Die Kirche ist die Institution der „Guten Nachricht“

In Zeiten in denen es besonders schwierig wird, können sich die Menschen auf die Pfarrerinnen und Pfarrer und die Gemeinden verlassen. Analog und digital …

Dekan Bengt Seeberg

Wir sind da. Für Menschen. Auch und gerade jetzt.

Wir bedanken uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unserem ambulanten Pflegedienst und in den weiteren Einrichtungen. Ohne Sie hätten wir das nicht geschafft und ohne Sie werden wir das nicht schaffen. Trotz der schwierigen Umstände!

Daniel Weiss

Herzlich willkommen in diesem News-Ticker der besonderen Art! Sie sind eingeladen, auch Ihre persönliche, gute Nachricht zu veröffentlichen. Wir checken kurz, damit hier nichts Böses erscheint. Danach ist Ihre Botschaft live auf dem Schirm.

Lars Rilke

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

2. Timotheus 1,7

Heute starten wir „Gute Nachricht(en)“ an einem guten Ort: der Christuskirche in Fulda!

Lars Rilke

Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.

Max Frisch

Ihre „Gute Nachricht“

Veröffentlichen auch Sie Ihre persön­liche, gute Nach­richt! Wir checken kurz, damit hier nichts Böses er­scheint. Danach ist Ihre Botschaft live auf dem Schirm – auf dieser Seite, der Christus­kirche und anderen Orten in Fulda.
Mit dem Ab­senden er­klären Sie sich mit der Ver­öffent­lichung Ihrer „Guten Nach­richt“ ein­ver­standen.

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.